August 2022

Spende für Janja

Janja freut sich ein weiteres Jahr das Internat besuchen zu dürfen

Im Oktober 2021 berichteten wir über die 16-jährige Janja aus Bosnien-Herzegowina, die älteste Tochter einer Familie mit 8 Kindern, die in ärmlichen Verhältnissen in der Nähe von Medjugorje lebt.

Das junge Mädchen äußerte damals den Wunsch, eine Ordensschule der Franziskaner in Sarajevo besuchen zu dürfen, um am dortigen Gymnasium ihr Abitur ablegen zu können.

Es fehlte den Eltern jedoch das notwendige Budget, um den Besuch der Schule für ihre Tochter finanzieren zu können.

Die Familie erhält keinerlei soziale Unterstützung vom Staat.

Die Lazarus-Oase hatte daraufhin entschieden, die Familie zu unterstützen und dem Mädchen das 1. Schuljahr zu finanzieren.

Es erreichte uns nun die freudige Mitteilung, dass Janja das 1. Schuljahr erfolgreich absolviert hat.

Janja aus der Nähe von Medjugorje. Janja rechts im Bild mit rotem T-Shirt

Neben Fremdsprachen lernt Janja in der Franziskaner Schule auch Musikinstrumente spielen. Ihr Ziel ist, am dortigen Gymnasium ihr Abitur abzulegen.  

Aus diesem Grunde möchten wir das Mädchen auch im 2. Schuljahr unterstützen und übernehmen die Gebühren für das 2. Schuljahr in Höhe von 1780,00 Euro.

Wir wünschen Janja weiterhin viel Erfolg und Freude am Lernen, und ihrer Familie Gottes und Marien Segen.