Februar 2021

Liebe Lazarus-Freunde,

wir freuen uns, über ein weiteres Projekt berichten zu können, das wir bereits im letzten Jahr unterstützen konnten. Dieses Mal ging eine materielle Spende nach Gambia. Gambia ist ein kleines Land in Westafrika und zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Ein Grund für die Armut in Gambia ist unter anderem, dass das Land über 20 Jahre lang von einem Diktator regiert wurde und Lebensunterhalt und Verdienst nicht in Relation standen. Überhaupt ist Korruption ein weit verbreitetes Problem in ganz Afrika. Die Reichen werden reicher, und die Armen immer ärmer.

Um die Menschen in Gambia unterstützen zu können, haben wir über ein Jahr sehr gut erhaltene Kleidung gesammelt, vor allem Kleidung für Kinder und Jugendliche: Sportkleidung wie zum Beispiel gut erhaltene Fußballtrikots, Fußballschuhe, Jacken, Pullover, aber auch Kuscheltiere.

Glücklicherweise konnten wir im privaten Umfeld einen Kontakt herstellen zu einem Partner in Gambia, der uns bei der Verteilung der Spende behilflich war. In einem Container übergaben wir die Spende per Seefracht nach Gambia. Dort angekommen, wurde die gespendete Kleidung von unserem Partner in den Dörfern an die Menschen verteilt. Das Schöne: sobald die Kleidung bei den Menschen vor Ort angekommen war, bekamen wir von unserem Partner Fotos von den Kindern, auf denen sie mit den gespendeten Sachen zu sehen sind, zum Beispiel ein kleines Mädchen, das lächelnd ein Kuscheltier in den Armen hält, oder ein junger Mann, der mit gespendeten Fußballschuhen und einem Fußballtrikot auf dem Fußballplatz zu sehen ist.

Diese Bilder bestätigen uns, dass unsere Spende sicher angekommen ist und wir den Kindern eine Freude machen konnten.

Wir möchten in Zukunft die Kinder und Jugendlichen in Gambia weiter unterstützen. Sie benötigen abgesehen von Kleidung auch andere Dinge, wie zum Beispiel Werkzeug oder Küchenutensilien. Sobald es diesbezüglich Neuigkeiten gibt, melden wir uns mit einem neuen Beitrag.